Heuschnupfen

Ich beneide jeden, der keinen Heuschnupfen hat. Ich mache meine Erfahrungen damit, solange ich zurück denken kann. In Verbindung mit allergischem Asthma ist das echt nervig. Gott sei Dank ist das im Laufe der letzten Jahre etwas besser geworden. Vielleicht aber habe ich auch nur gelernt, das Ganze besser einzuschätzen und damit umzugehen. Früher als Kind musste ich immer Sommer teilweise mit Mundschutz raus und meine Mutter hat die Fensterläden bei mir zugemacht und mit nassen Leintüchern abgehängt...

Ich hatte nach dem milden Winter ja schon befürchtet, dass es dieses Jahr wieder heftiger ein würde. Und jetzt während dieser Schönwetterphase ist es tatsächlich los gegangen. Nachts hustend aufwachen, erstmal kurz aufrichten und warten, bis es mit der Luftzufuhr wieder klappt. Morgens nochmal das Gleiche. Das dauert dann ne ganze Weile, bis ich komplett "startklar" bin. Tagsüber merke ich davon nicht soviel außer mal einen Nieser oder Augenjucken. Aber das Ganze macht mich irgendwie ziemlich träge und lustlos.

Ich weiß, es gibt schlimmere Dinge als das aber lästig ist es schon. Und wenn dann doch ne Bronchitis draus wird, dann wirds wirklich richtig unangenehm. Trotzdem freu ich mich über das schöne Wetter und morgen bekomm ich dann wieder meine Medikamente, die es mir dann erleichtern, die Sonne auch zu genießen.

 

P.S.: Ich grüße nach 9-tägiger Abwesenheit ganz besonders alle mitlesenden Blogger und hoffe, ihr hatte schöne Ostern!

12.4.07 21:29

Werbung


bisher 7 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(13.4.07 07:51)
Hey, ich habe ja jahrelang beim Lungenarzt gearbeitet und mein Schatz hat das auch!
Ich bedauere jeden der was mit dem Bronchien hat, egal was, keine Luft zu bekommen und sein es nur für einen Moment ... das ist echt fruchtbar!

Zum Glück gibts ja jetzt alle Möglichen Medikamente um das zu erleichert. Aber Mist ist es trotzdem.

Schön, dass Du das Wetter trotzdem geniessen kannst.

Viele Grüße


buchmaus (13.4.07 07:51)
war mal wieder anonym - sorry


Der Bote / Website (13.4.07 10:16)
Yo, danke! Wünsche dir, dass die Medikamente gut wirken und noch schöne Restferien!


Stefan / Website (13.4.07 20:42)
Mein Beileid. Ich gehöre zu den glücklichen Menschen, die bisher von jeglichen Allergieformen verschont geblieben sind. Das ist natürlich keine Garantie, dass das ewig so bleibt, aber meine Familie scheint sehr robust zu sein. Für mich wäre das ein Albtraum, bewege ich mich durch meinen Sport doch ziemlich viel draußen. Ich bleibe einfach Optimist und gehe davon aus, dass ich auch weiterhin allergiefrei bleibe.

Ich finde es halt scheiße. In der schönsten Jahreszeit rotzt man durch die Gegend. Ich glaube, mit einer Schneeallergie könnten die meisten besser leben.


mrsweasly / Website (14.4.07 22:10)
Ach herje, ich hoffe, es ist einigermaßen auszuhalten. Mein Chef traut sich im Moment auch nicht aus dem Haus.
Ich denk kräfig an dich...


Ritter / Website (15.4.07 17:29)
@Stefan:
also ich wünsche dir echt, dass du auch weiterhin davon verschont bleibst. Meine Oma bekam das noch mit 70. aAlerdings bin ich in unserer Familie derjenige, der es am heftigsten abbekommen hat. Wenn es nur die tränenden Augen bzw. das Gerotze wären, dann könnte ich prima damit leben. Aber dieses Geröchele, wenn es auf die Bronchen geht und ich keine 20 Meter rennen kann ohne hinterher ein Sauerstoffzelt zu brauchen, das nervt mal richtig.


Sammy / Website (17.4.07 15:49)
hallo ritter,

also von allergien (heuschnupfen) kann ich auch ein liedchen singen. bei mir was das als kind dermassen schlimm, dass ich immer gespritzt werden musste und zusetzlich noch medicamente einnehmen musste. es kam aber immer darauf an in welchem landesteil ich mich gerade befand...in manchen gegenden war's ganz besonders schlimm und in anderen gegenden ging's mir viel besser.

heutzutage habe ich zwar auch noch darunter zu leiden, aber ich habe ein sehr gutes medicament vom doc bekommen, wo die beschwerden stark einschraenkt.

ich hoffe du findest ein medicament das auch dir ueber diese laestigen beschwerden hinweg hilft, denn nichts ist schlimmer als staendig niesen zu muessen und rote juckende traenende augen zu haben. ich kann dir also gut nachfuehlen und hoffe dass du ein mittelchen findest das dir hilft.

alles gute
Sammy

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen