Ein schöner normaler Tag

Ein Blick in mein Gästebuch verrät dem geneigten Leser, dass ich am Mittwoch Geburtstag hatte. An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an den Boten und an Marianne für die Geburtstagswünsche

Ich freue mich natürlich, wenn Freunde und Familie an diesem Tag an mich denken, mir gratulieren und auf vielfältige Weise ihre Zuneigung bekunden. Dennoch hat für mich das Datum meines Geburtstages (ebenso wie Silvester) keine besondere Bedeutung. Das hat nichts damit zu tun, dass ich mit dem Leben hadere oder dergleichen. Aber dieser Tag bringt für mich keine Veränderung meines Lebens, markiert keinen besonderen Einschnitt oder ähnliches. Daher verbringe ich meinen Geburtstag am liebsten als einen ganz normalen Tag. Wie gesagt, ich freu mich schon über Glückwünsche aber ich finde es genauso so schön, mit jemandem ganz normal zu reden, der nicht weiß, dass ich Geburtstag habe. Ich bin also wie immer um 5.30 Uhr aufgestanden, habe geduscht und mir nen Kaffe aus der Senseo gelassen. Dann haben auch schon meine Eltern angerufen und danach bin aber gleich an die Schule. Die Kollegen und auch die Kinder haben mir gratuliert bzw. Ständchen gebracht und haben sich auch tolle Sachen einfallen lassen, um mir eine Freude zu machen. Z.B. haben mir einige KollegInnen zusammen eine riesengroße Karte gebastelt als Gutschein, mit mir einen Tag mit einem von mir gewünschten Programm zu verbingen und eine Kollegin hat mir sogar eine deftige 30 mit Speck drin gebacken (ich glaub es war Blätterteig).

Im Laufe des Tages kamen noch einige sehr liebenswerte Gesten hinzu.
Aber trotzdem hat es mich auch gefreut, dass alle akzeptiert haben, dass ich nicht ein Mords-Trara mit Megaparty veranstaltet habe. Abends im Spanischkurs, den auch meine Schwester und ihr Mann besuchen, wusste keiner etwas. Ich hatte die beiden gebeten nichts zu sagen und so war es so wie immer. Danach bin noch mit zu den beiden nach Hause und da haben wir noch ein Gläschen Sekt gepichelt. Es war ein Geburtstag ganz nach meinem Geschmack: ein fast normaler Tag, mit ein paar freudigen Überraschungen...

20.4.07 20:27

Werbung


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Daniela / Website (20.4.07 20:55)
Alles alles Liebe nachträglich !


mrsweasly / Website (20.4.07 21:48)
Ach du liebe Zeit! *KREISCH* Jetzt stöbere ich einmal nicht aus Neugierede herum und schon schießt was an mir vorbei!!
HAPPY BIRTHDAY nachträglich und einmal ganz doll und kräftig *knuddel*
Ich wünsche dir, dass deine Träume und Wünsche in Erfüllung gehen, du gesund bleibst und immer brave Schüler hast, die dir nicht so schnell graue Haare wachsen lassen. Die Neigung dazu wird nun stetig zunehmen. Ich weiß wovon ich rede, hinter meiner drei steht bald eine sieben!!
Ganz liebe Grüße
beate


ide / Website (21.4.07 21:05)
Happy Birthday unbekannterweise!

PS: Für mich ist mein Geburtstag auch immer nur ein "normaler" Tag. Nur verstehen tut das meine Umwelt nicht.


buchmaus (23.4.07 08:47)
Hallo und alles gute nachträglich!
Süss mit den Kleinen, das war sicher rührend oder ..?
Also ich hab ja echt Angst vor der 3 vorne ... kommt dieses Jahr auch noch auf mich zu .. *seufz*
Wahrscheinlich weil ich "als ich noch jung" war immer dachte 30 .. das ist ja steinalt
LG

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen